Decrease font size Default font size Increase font size
September 2017
Mo Di Mi Do Fr Sa So
28 29 30 31 1 2 3
4 5 6 7 8 9 10
11 12 13 14 15 16 17
18 19 20 21 22 23 24
25 26 27 28 29 30 1


 

 

Wasserqualität in Ihrer Gemeinde

Ausflugsziele

Himmelsleiter

himmelsleiterAuf einer Anhöhe mit Weitblick nach Westen zur Hohen Wand und zum Schneeberg, im Osten bis zum Ruster Hügelland und dem Neusiedler See wurde das Landschaftsprojekt Himmelsleiter gestaltet. Einen Hügel umringt ein Kreis von zwölf jungen Kirschbäumen. Vor einigen Jahren gesetzt, sollen sich ihre Kronen nach dreißig Jahren   berühren, einen weißen Blütenring im Frühling oder einen grünen Blätterring im Sommer bilden. Im Juni das leuchtende Rot der Kirschen zwischen dem Grün. Im Herbst die sich gelb, orange, rot verfärbenden Blätter. Das kahle, dunkle Geäst im Winter. Der Ring umschließt den Platz, in dessen Zentrum sich ein Hügel erhebt. Hinauf führen Trittsteine aus Granit, die sich umso mehr verdichten, je mehr sie sich dem Scheitel des Hügels nähern. Oben eine große, abgeflachte Platte mit zwei Vertiefungen, den Einkerbungen der Leiterholme, die gedanklich noch weiter hinaufführen, Basisstationen für das Abheben, das sich Darüber-Hinaus-Erheben....

 

 

Zusätzliche Informationen:    

  • Fahrradabstellmöglichkeit
  • Haustiere erlaubt
  • Parkplatz

 

Kinderspielplatz

kinderspielplatzDer Kinderspielplatz befindet sich in der Sportplatzgasse gegenüber dem Buschenschank Leitgeb.
Er wurde von den Naturfreunden Sigleß-Krensdorf errichtet.

 

 

 

 

 

 

Zeitstuhl

 

Auf einer Anhöhe in Sigleß entsteht unser Landschaftsprojekt "Der Zeitstuhl". Trotz der relativ geringen Höhe der natürlichen Erhebung östlich des Dorfes eröffnet sich dem Besucher ein wunderbarer Rundblick. Im Osten liegt der Neusiedler See eingebettet zwischen dem Ruster Hügelland und dem Leithagebirge. Das Wiener Becken mit den ersten Höhen des Wienerwaldes sehen wir im Norden. Im Westen erhebt sich der Schneeberg hinter der vorgelagerten Hohen Wand. Im Süden thront die Burg Forchtenstein an den Hängen des Rosaliengebirges. Die Nachbarortschaften schmiegen sich hinein in die Niederungen der sie umgebenden Hügel. Der geschüttete Hügel wird einen Basisdurchmesser von ca. 16 m und eine Höhe von ca. 2,5 m haben. Am Scheitel des Hügels ist ein Rundstuhl (Durchmesser 2 m) aus Sandstein geplant. Aus der Rückenlehne des Stuhles wächst mittig ein pflanzenähnliches Gebilde, in Bronze gegossen, bis auf eine Höhe von ca. 2,5 m empor. Eine fruchtförmige Sonnenuhr, genau nach Süden ausgerichtet, bildet den Abschluss des Projektes. Der Hügel wird mit einer Buschreihe eingekreist. Der Jahresblütenkreislauf (vom Winterschneeball bis Winterschneeball) soll für die Bepflanzung bestimmend sein. Der Hügel ist über einen spiralförmigen Weg begehbar. Die schräg aufsteigenden Flächen werden ebenfalls im Jahresblütenkreislauf mit Blumen bepflanzt. Für die Bezeichnung des Landschaftsprojektes "Der Zeitstuhl" waren die Sonnenuhr und die jahresezeitliche Bepflanzung bestimmend.

 

KONTAKT

Hauptstraße 8
7032 Sigleß

T: +43 2626 712 20 - 0

F: +43 2626 712 20 - 50
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
www.sigless.at


Öffnungszeiten